Essen & Trinken

 

Die Küche Brasiliens und somit auch von Rio de Janeiro wurde stark von den Einwanderern beeinflusst. Im Süden der Stadt spürt man den deutschen Einfluss, die italienischen und japanischen Einwanderer haben dagegen die Küche rund um São Paulo geprägt. Einige der typisch brasilianischen Gerichte stammen auch aus der portugiesischen und afrikanischen Küche, die innerhalb der Kolonialisierung und Einwanderwellen nach Rio gelangten.

 

Antiquarius

 

Antiquarius gilt als Rios bestes Restaurant. Diesen Ruf scheinen mehrere bedeutende Auszeichnungen für seine hervorragenden Gerichte zu bestätigen. Die Spezialitäten sind Meeresfrüchte aller Art sowie Lammfleisch in den verschiedensten Variationen. Außer dem traumhaften Essen überzeigt die tolle Atmosphäre mit Spiegel behängten Wänden.

Adresse: Rua Aristides Espinola 19, Leblon

 

Cipriani

Das Cipriani ist eines der zwei Restaurants im Luxushotel Copacabana Palace Demzufolge ist es im oberen Preissegment angesiedelt, aber die Speisen und die märchenhafte Atmosphäre entlohnen. Man hat die Qual der Wahl zwischen zahlreichen einheimischen Gerichten und an norditalienischen Spezialitäten. Die Nachspeisen sind einfach himmlisch und kreativ.

Adresse: Copacabana Palace , Avenida Atlantica 1702, Copacabana

 

Mistura Fina

Die brasilianische Küche ist eine eklektische Mischung aus portugiesischen, afrikanischen und einheimischen Einflüssen, und das Mistura Fina bietet einige der besten Beispiele dafür. Typische Nationalgerichte wie Feijoada, getrocknetes Fleisch mit Eintopf aus schwarzen Bohnen oder Chatasca, mit Maniokmehl und gebratenen grünen Bananen gedünstete getrocknete Rindfleischstreifen verzaubern die Gäste. Von der Veranda hat man eine spektakuläre Sicht auf die Lagune. In der Pianobar wird Live-Musik gespielt.

Adresse: Avenida Borges de Medeiros 3207, Lagoa

 

Confeitaria Colombo

Das Restaurant Confeitaria Colombo ist eine Institution in Rio de Janeiro. Seit 1894 besteht das Restaurant im Belle Epoque-Stil und war zur damaligen Zeit eines der berühmtesten Kaffeehäuser in Rio, in dem sich einst die High Society der Stadt traf. Heute werden hier großzügige Portionen traditioneller Spezialitäten serviert. Die großen Spiegel an den Wänden verleihen dem Raum eine Großzügigkeit der besonderen Art. Mit einem winzigen Aufzug gelangt man auf die Galerie, um dort bei einer Flasche guten Bohemia-Biers (der Hausmarke), von Rios Belle Époque zu träumen.

Adresse: Rua Goncalves Dias 32, Centro

 

Casa da Feijoada

Die Feijoada, Brasiliens Nationalgericht, wurde von afrikanischen Sklaven im 16. Jahrhundert eingeführt. Das "Haus" dieser Spezialität ist ein tolles Restaurant, wo man traditionelle Speisen und leckere Gerichte, z.B. in Kokosmilch mariniertes Huhn, essen kann. Zur Nachspeise gibt es eine Auswahl an traditionellen Köstlichkeiten. Das Interieur ist ebenfalls ein Spiegel der brasilianischen Kultur: die Wände sind grün und gelb gestrichen.

Adresse: Rua Prudente de Moraes 10, Ipanema

 

Terra Brasilis

Das freundliche Terra Brasilis befindet sich im Bezirk Leblon und nur wenige Blöcke vom Strand entfernt. Hier bezahlt man nach Gewicht, die Gäste bedienen sich von einem riesigen Büffet und wiegen ihre Teller. Zur Auswahl stehen zahlreiche Spezialitäten aus den verschiedenen Regionen von Brasilien. Die großen Fenster bieten eine schöne Sicht auf die mit Bäumen gesäumten Straßen.

Adresse: Rua Humberto de Campos 699, Leblon

 

Bars

 

Zum Ausgehen bieten die schier unendlichen Bars in Rio de Janeiro kühle Cocktails für die heiße Stimmung! Egal ob die typisch brasilianischen Cocktails Batida de Côco oder Caipirinha, ein Glässchen Cachaças ein kühles Bier - das bleibt ihrem Geschmack überlassen.

Nichtalkoholische Getränke wie sucos (Fruchtsäfte), água de Côco (Saft der grünen Kokosnuss) und Caldo de Cana (frisch gepresster Zuckerrohrsaft) sind ebenfalls ein viel geliebtes Getränk, um bei ausgelassener Stimmung in Rio de Janeiro zu feiern.

 

Bombar

Die Bombar ist eine super Location mit Tanzfläche auf der oberen Etage. Die Disco wird gegen 23:00 Uhr richtig voll und viele Einheimische tanzen hier ins Wochenende. Ein Treffpunkt von Rios Single Elite, das Publikum ist im Alter zwischen 21 und 30.

Adresse: Rua General San Martin 1011, Leblon.

 

BarCode

Diese Kneipe liegt direkt neben einer Jugendherberge, so dass viele Gäste aus der ganzen Welt kommen. Die Bar hat eine gute Auswahl an Drinks und Cocktails. Legere Kleidung ist angebracht. An Donnerstagen herrscht die beste Stimmung, auch freitags und samstags empfehlenswert.

Adresse: Rua Paul Redfern 48, Ipanema

 

Cobal Leblon

Ein großer Hof im Freien mit vielen Tischen und Stühlen, um die Gäste nach Strich und Faden zu verwöhnen. Die fruchtigen Cocktails und die kleinen Snacks sind Anlass, hier einen Abend zu verbringen und mit Rios Bevölkerung in Kontakt zu treten.

Adresse: Cobal do Leblon, Leblon

 

Garota de Ipanema

Der berühmte Brasilianische Songwriter Tom Jobim schrieb in dieser Bar sein berühmtes Lied, eine Hymne auf Rio de Janeiro aber vor allem auf die "Girls from Ipanema". Allein deswegen sollte man hier auf ein Bier da gewesen sein, um Rios Charakter kennen zu lernen.

Adresse: Ipanema Rua Vinícius de Morais 49A, Ipanema

 

Shenanigans

In dieser Bar gibt es Guiness und New Castle, Burger, Nachos und vieles mehr. Der größte Teil der Besucher der Kneipe sind Ausländer, es kommen aber auch Einheimische aus Ipanema nehmen hier ein Gläschen. Da herrscht ausgelassene Stimmung.

Adresse: Rua Visconde de Pirajá 112, Ipanema